Jägerprüfung

Information und Inhalte der Jägerprüfung

 

 

Ausbildung zum Jagdschein

mit abschließender Prüfung in der Jagdschule Linslerhof


In unseren Jagdschulen vereint die Jagen Lernen JL GmbH modernste theoretische Schulung perfekt mit der praktischen Ausbildung. Die Verfügbarkeit eigener Lehrreviere mit Hoch- und Niederwild, eigener Jagdfalkenhof, Wildkammer und Wildbretverwertung und die direkte Nähe zum einem Wildpark ermöglichen eine hochqualifizierte, praxisorientierte Ausbildung.

Zugleich verfügt die Jagen Lernen JL am Linslerhof über einen erstklassig ausgestatteten, unterirdischen Schießstand mit Schießkino für jagdliches Situationstraining von höchstem europäischen Rang.

Allen Mitarbeitern gemeinsam ist eine hohe fachliche Qualifikation, große jagdliche Erfahrung und die Liebe zur Jagd, vor allem aber enormer persönlicher Einsatz im Bemühen den Jungjägern zum Bestehen der Jägerprüfung zu verhelfen.

Wir bieten

Kurse

  • vielfältige Ausbildungsvarianten wie z.B. Wochenend-, Block- und 3-Wochen-Spezial-Kurse
  • spezielle Ferienkurse für Schüler und Studenten und Kurse für externe Prüfungswiederholer.
  • Jagdschulausbildung „exclusiv“ – Privatschulung
  • Jägerausbildung „vor Ort“
  • Fern-Kompakt-Kurse

Prüfung

  • 7 Prüfungstermine im Jahr
  • Schießausbildung und Schießprüfung auf dem schuleigenen Schießstand (50 m entfernt, keine Anfahrt!)
  • mündliche – praktische Prüfung in den eigenen Seminarräumen mit vertrauten Exponaten
  • Schieß- und Handhabungsprüfung mit den vertrauten Ausbildungswaffen
  • schriftliche Prüfung zum Ankreuzen aus dem offiziellen, bekannten, saarländischen Fragenkatalog
  • Teilwiederholung eines jeden Prüfungsteiles möglich

Jagdschule

  • Erfolgsquoten der letzten Jahre weit über 90 %
  • Schule inmitten des eigenen Lehrrevieres
  • 8 modern eingerichtete Seminarräume
  • kein Wohnsitz im Saarland notwendig

Inhalt der Jägerprüfung im Saarland

Die Prüfung besteht aus folgenden Prüfungszeilen.

Geprüft wird in den Fächern „Jagdrecht und verwandte Rechtsgebiete“,  „Wildtierkunde und Wildkrankheiten“,  „Jagdbetrieb und Hundewesen“, „Wildhege und Naturschutz“ und „Waffen- und Schießwesen“.

1. Prüfungsteil:

Schießen und Waffenhandhabung

Die Schießprüfung findet auf unserem hauseigenen, klimatisierten Schießstand ohne Zuschauer statt. Sie werden mit Ihren gewohnten Trainingswaffen in vertrauter Umgebung folgende Disziplinen erbringen:

 

  • Büchsendisziplin – 100 Meter Distanz
  • Schrotdisziplin – 30 Meter Distanz

2. Prüfungsteil:

Schriftliche Prüfung

Aus 1.000 Prüfungsfragen werden 120 Fragen ausgewählt. In den 5 Teilgebieten werden jeweils 24 Fragen geprüft.

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn mindestens 17 Fragen aus den 5 Teilgebieten richtig beantwortet sind.

Für die schriftliche Prüfung hat der Prüfling     2 Stunden Zeit.

3. Prüfungsteil:

Mündlich praktische Prüfung

Es werden jeweils 10-15 Minuten in 5 Prüfungsfächern (schriftlicher Prüfung entsprechend) geprüft. In jedem Fach sind zwei Prüfer der VJS. Die Fächer werden nach Schulnoten (1-6) bewertet. Der Notenschnitt darf nicht unter 4.0 kommen. Eine Note 5,0 kann durch eine 2 oder zwei 3 ausgeglichen werden.

Die Wiederholung einzelner Prüfungsteile ist zum nächsten Prüfungstermin möglich.

Kurse zur Jägerprüfung

Ausbildungsmöglichkeiten / Kursmodelle

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung in der Jungjäger- und Falknerausbildung haben wir

folgende Ausbildungsvarianten für Sie entwickelt:

Kurse für externe Prüfungswiederholer aus anderen Bundesländern
Jagdschulausbildung „exclusiv“

Wir mögen keine halbe Sachen und verfolgen keine Salami-Taktik!!!

Unsere Preise verstehen sich als Komplettpreise.

Folgende Leistungen sind darin enthalten:

  • Kursgebühr
  • Kostenpauschale
  • Prüfungsgebühr
  • Nutzung des Reviers, der Präparate und anderer Lehrmaterialien
  • evtl. notwendiger Nachhilfeunterricht
  • Anmelde- und Verwaltungsgebühren
  • alle Unterichtsmaterialien (selbsterstellte, eigene Skripte)
  • Haftpflichtversicherung
  • Waffenleih- und Schießstandgebühren
  • unbegrenzt Munition für Übungsschießen

Nicht eingeschlossen sind entstehende Kosten für Übernachtung und Verpflegung.